ethnografische notizen 284: frankreich 2021 (4/14)

Intermarché, Saint-Dié-des-Vosges (2021)

„Vive la modernité“, sagt die Frau hinter mir lakonisch, als ich zum zweiten Mal in diesem Urlaub die Supermarktkasse lahmlege.

Ein paar Tage zuvor war es ein Patisson, ein weißer, platter Gartenkürbis, den ich kaufen wollte. „Den müssen sie aber wiegen“, sagt die Kassiererin etwas ungnädig und schickt mich zurück zum Gemüse.

Weiterlesen