ethnografische notizen 221: schwarzmarkt

26 Sep

6. Schwarzmarkt | 25.09.2016 | Marieneck | Köln-Ehrenfeld 

Marieneck, September 2016

Marieneck, September 2016

Vom halbjährlichen Schwarzmarkt gibt’s diesmal keinen Erfahrungsbericht und auch kein Video, sondern eine schlichte Auflistung aller Produkte, die getauscht wurden – weil man viel zu schnell vergisst, was die anderen (und manchmal auch was man selbst) mitgebracht hat.

„Schwarzmarkt – Ohne kommerzielle Absichten ist dies ein privater Treff für alle Selbermacher unter den Foodies, die ihre überzähligen Vorräte gerne eintauchen möchten gegen die Kreationen der anderen Küchenverrückten. Selbst gemacht oder selbst geerntet – her mit dem Überfluss!“

  • Honig | Pollen (Marcel)
  • Tomaten-Sugo | Kräuter-Gelee (Silvia)
  • Brächete Brönnte – Schnaps nach Emmentaler Art (Wolfram)
  • Marmelade – u.a. Rhabarber-Ingwer, Stachelbeer-Gurke (Bernd)
  • Tomatenmarmelade Picolino | Gemüsebrühe | Lorbeer | Rosmarin (Ute & Joerg)
  • Brombeerpesto | Tauberfränkischer Brombeerlikör | Brombeer-Ingwer-Konfitür (Jochen)
  • Schokotrüffel – Kokos, Rosa Pfeffer & Earl Grey | Butter – Rucola, Mandel-Honig & Honig-Senf (Susanne)
  • Marmelade – u.a. Kornelkirsche & Lorbeerkirsche | Honig (Matthias & Ele)
  • Oliventapenade | Pflaumen-Nektarine-Marmelade (Lisa)
  • Süßes & Saures | Gemüse blanchiert | Kompott | Gelee & Marmelade – u.a. Mirabelle (Patricia)
  • Ketchup | Kürbis-Karotte-Kartoffelsuppe | eingel. Gemüse & Mozzarella (Lola & Ilona)
  • Zwetschgen-Ketchup | Feigen-Chutney (Bettina)
  • Eierlikör | Gewürzsalz ( Silke)
  • Propolis | Sauerteig-Roggenbrot (Angela)
  • Mango-Chutney (Andrea)
  • Hildegard von Bingen-Kekse | Chutney | schwarzes Gonasio | Kürbis-Pickles | Powidl (Ruth)
  • Zitronen-Minz-Sirup | Cashew-Crunch | Pflaumen-Sojasoße | geräuchertes Paprikaöl | Feigenchutney | Tomatenpesto (Yvonne)
  • Moitzfelder Honig | Pflaumenmus | Wildes Fruchtmus (Uli)
  • Energiekugeln | Knäckebrot (Kiki)
  • Palästinensisches Dattelgebäck (Ines)
  • Friesisches Schwarzbrot | Onjeschwedde | Vinschgauer (Stefanie)
  • vom Trierer Viez-Apfel – Balsamessig, Mosto Cotto | aufgespritteter Riesling | Riesling-Verjus (Sven)
  • Äpfel | Birnen | Tomaten | Keulenzucchini (Brigitte)
  • Rotweinessig | karamellisiertes Schwarzbrot (Johannes)

Eine Antwort to “ethnografische notizen 221: schwarzmarkt”

Trackbacks/Pingbacks

  1. Das war der SCHWARZMARKT 6 | Utecht schreibt - 26. September 2016

    […] Johannes hat das ganz genau dokumentiert. Die allermeisten Teilnehmer gingen reich beschenkt wieder nach Hause. Fast alle stellten mir, noch ganz euphorisiert vom herrlichen Probieren und den wunderbaren Gesprächen, beim Abschied die Frage nach dem nächsten Mal. Hier also die Auflösung: […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: