danmark #002 – smørrebrød

27 Jun
Kähler Spisesalon, Århus 2016

Kähler Spisesalon, Århus 2016

„Das hier ist sehr schön“, sagt die Buchhändlerin und reicht mir ein Buch mit dem Titel „Traditional Danish Open Sandwiches“. Es dauert einen Moment, bis ich verstehe, dass ein „smørrebrød“ ein „open sandwich“ ist. „Ich spreche auch ein bisschen Dänisch“, sage ich, „es muss also nicht unbedingt auf Englisch sein.“ Die Buchhändlerin schaut mich glücklich an. „Das hier ist das Beste!“, sagt sie und reicht mir ein Buch mit einem Mann in einer blauen Schürze auf dem Cover. „Die haben sogar eine Filiale in New York. Oder wo kommen Sie her?“ An der Kasse reicht sie mir mein Wechselgeld. „Bitte“, sagt sie auf Deutsch, „und guten Appetit.“

„Aamanns Smørrebrød“, København 2016

„Aamanns Smørrebrød“, København 2016

Ein paar Stunden später betreten wir in Kählers Spisesalon. Es ist kurz vor zwei und es gibt keine weiteren Gäste. „Naturligvis“, sagt die Kellnerin, als ich sie frage, ob wir trotzdem etwas zu essen bekommen. „In the restaurant you will be introduced to modern interpretations of traditional dishes and craft principles“, lese ich aus der Speisekarte vor und spare mir die warmen Hauptgerichte. Schließlich sind wir für das dänische Alleinstellungsmerkmal hier – belegte Brote. Wie groß die Portionen seien, will ich wissen. „The bread is like this …“, sagt die Kellnerin und deutet mit den Händen einen Brotscheibe an. „But there is a lot of …“, sie sucht nach Worten. „Topping“, assistiere ich. „Yes, topping. We recommend two or three pieces per person.“ Und trotz des stattlichen entscheide mich für drei Varianten. „Kähler’s Love“ (Stockfisch, Kartoffeln und Rapsöl von der Insel Ærø), „North Sea Ramble“ ( luftgetrockneter Schinken von der Insel Fanø, Heukäse und ein pochiertes Ei) und „Perky Pork“ (Schweinebauch, Apfel-Rhabarber-Kompott und eingelegt Äpfel). Eine Stunde später weiß ich, wie Butterbrote gehen, die 200 Kronen wert sind!

„Kähler’s Love“, Kähler Spisesalon, Århus 2016

„Kähler’s Love“, Kähler Spisesalon, Århus 2016

Kähler Spisesalon
M.P. Bruunsgade 33 / Århus
www.spisesalon.dk

„Aamanns Smørrebrød“
Adam Aamann
Politiken Forlag, København 2016
KR 249,95