miniportion 298: springform

20 Nov
Metall weicht Silikon, Köln 2013

Metall weicht Silikon, Köln 2013

Es gibt Leute, die wissen aus dem Kopf die Maße ihres Kopfkissens oder der Bezüge ihres Federbettes. Diese Fähigkeit beeindruckt mich immer wieder aufs Neue, da sich mir die Welt der Zahlen nach wie vor nur zögerlich erschließen will. So habe ich beispielsweise nur bei dauerhaftem, intensivem Gebrauch eine Vorstellung von den Standardgrößen durchschnittsdeutscher Springformen. Ob 20, 24 oder 26 Zentimeter Durchmesser – im Zweifelsfalle muss ich immer erst einmal auf die in den Boden geprägte Zahl schauen. Glücklichweise ist diese in den meisten Rezepten ja angegeben, so dass ich gar nicht erst in die Verlegenheit komme, mich mit dem möglichen Volumen des zu fertigenden Teiges auseinandersetzen zu müssen.

Auf Englisch heißt die Springform übrigens „spring form“, was ich einigermaßen verwirrend finde, da ja mitnichten eine Verbindung zum Frühling gegeben ist. Die Etymologie ist jedoch weder für den angelsächsischen noch für den deutschen Sprachraum ohne weiteres nachzuvollziehen. Die Grundausführung einer ordentlichen Springform besteht jedoch aus verzinntem Weißblech, dass zusätzlich mit verschiedenen Materialen beschichtet sein kann. Ganz nach den Bedürfnissen der Hobbybackenden.

Die Produktpalette der Firma Kaiser, 1919 vom gleichnamigen Wilhelm Ferdinand im Erzgebirge als Metallgroßhandel gegründet, und laut Eigendarstellung seit 1987 Weltmarktführer im Bereich der Springform-Produktion, macht deutlich, welche Bedürfnisse dies sein können. Neben der bereits beschriebenen Ausführung „Basic“ gibt es außerdem die Produktlinien „Energy“ (energiesparend und ressourcenschonend mit bis zu 30 Prozent kürzerer Backzeit), „Living“ (mit keramischen Antihaftbeschichtung „Made in Germany“ im Revival-Look) oder „Home“ (mit Assoziationen von ländlicher Idylle, langlebigen Produkten und traditionellen Rezepte). Auf das niemand mehr behaupte, dass Politik, Wirtschaft und gesellschaftlicher Zeitgeist keinen Niederschlag in den Küchen dieser Republik finden würden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s