miniportion 286: milch

7 Nov
Vorzugsmilchwagen auf der Domäne Dahlem, Berlin 2008

Vorzugsmilchwagen auf der Domäne Dahlem, Berlin 2008

Obwohl oder vielleicht gerade weil Milch ein so banales Lebensmittel ist, lässt sich sehr viel über sie sagen. Der „weiße Motor“, wie sie in einer langjährigen niederländischen Werbekampagne bezeichnet wurde ist nämlich gerade aufgrund dieser Alltäglichkeit mit den vielfältigsten Erinnerungen verbunden.

Neulich besuchte ich im unweit der Grenze liegenden niederländischen Städtchen Sittard eine Ausstellung mit dem Titel „Drie kwart eeuw zuivel in Sittard“, was zu deutsch so viel bedeutet wie „Dreiviertel Jahrhundert Molkerei in Sittard“. Es handelte sich dabei um eine sehr liebevoll und detailliert zusammengestellte Ausstellung über die lokale Milchproduktion zwischen 1912 und 1987. Das Haus war an diesem Sonntag sehr gut besucht, weil man einen Museumssonntag veranstaltete und während wir uns eine weitere Sonderausstellung zur Verbindung von Landschaft, Umweltschutz und bildender Kunst anschauten, dämmerten im benachbarten Auditorium eine beträchtliche Reihe von Senioren und Seniorinnen im Halbdunkeln vor sich hin, obwohl ein sehr engagierte älterer Herr die Produktionsmenge der letzten 75 Jahre erläuterte. Als wir nun gerade die Umweltavantgarde hinter uns lassen wollten, um uns im ersten Stock nun auch die Molkerei-Schau näher bringen zu lassen, beendete der Herr seinen Vortrag, so dass wir gewissermaßen von einem beigefarbenen Seniorenstrom mitgerissen wurden und uns zwischen lauter Besuchern und Besucherinnen befanden, die mit den ausgestellten Milchproduktewerbetafeln, Bullenzuchtbüchern und Preismedaillen sehr persönliche Erinnerungen verbanden. Zu meinem Unglück warf ich wohl einen etwas zu langen Blick auf eines der Exponate, der einen der anwesenden Zeitzeugen indirekte dazu aufforderte, mir anhand seiner 46-jährigen Betriebszugehörigkeit das eine oder andere ausgiebig zu erläutern. In Sachen dreiviertel Jahrhundert Milchproduktion in Sittard macht mir jetzt keiner mehr was vor.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: