miniportion 160: chorizo

30 Jun
Chorizo als Schmierwurst, Gran Canaria 2010

Chorizo als Schmierwurst, Gran Canaria 2010

Mit der Wurst ist es wie mit Volkstrachten, ihre gegenwärtige Form wurde irgendwann festgelegt, um die Vermarktung von regionaler Identität für den Tourismus zu optimieren. An dieser Stelle die Top 5 der europäischen Wurstfolklore:

ungarische Salami

Mit oder ohne Knoblauch, mit Pfeffer- oder Käserand, mit Fenchel oder Trüffel – an der Sortenvielfalt in bundesdeutschen Wursttheken lässt sich unschwer erkennen, dass die ursprünglich italienische Spezialität („salame“ bedeutet so viel wie „gesalzene Wurst“) längst assimiliert wurde.

spanische Chorizo

Seit Tapas auch in Deutschland zum guten Vorpeisenton gehören, kennt man auch bei uns spanische Paprikawurst, die ich persönlich in Stücke geschnitten und in Apfelwein gekocht bevorzuge. Ihr Härtegrad ist übrigens davon abhängig, wo in Spanien man sich gerade befindet. Auf Gran Canaria zum Beispiel auch als Schmierwurst erhältlich, die vage an pikante Teewurst erinnert.

italienische Mortadella

Mortadella überzeugt mich seit jeher durch ihre Dimensionen. Eine umfangreichere Wurst ist mir nicht bekannt und keine aus der man als Kind mit so viel Genuss die enthaltenen Pistazien rausfummeln kann.

österreichische Käsekrainer

Auch wenn wir zumeist an Österreich denken, ist die namensgebende geografische Herkunft dieser noch vergleichsweise jungen Spezialität die Region Krain in Slowenien. Den umgangssprachlichen Namen der Wurst in Wien, der sich auf den enthaltenen Käse bezieht, finde ich so unappetitlich, dass ich auf seine Nennung an dieser Stelle glatt verzichte.

türkische Sucuk

Hiesige Wurst besteht fast immer, zumindest teilweise, aus Schweinefleisch. Andere kulturelle Kontexte können aber durchaus auch ohne, denn auch aus Rind, Kalb oder Lamm kann man tolle Wurst herstellen – beispielsweise Sucuk in der Türkei.

bayerischer Leberkäse

Lauwarm im Brötchen, für manche die Rettung in der Fußgängerzone. Gebraten mit Spiegelei auf Graubrot die Fleischwerdung gutbürgerlicher Wurstträume.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: