miniportion 138: weinbergschnecke

8 Jun
Weinbergschnecken inmitten der Weinberge, Mersault 2009

Weinbergschnecken inmitten der Weinberge, Mersault 2009

Wenn meine frankophilen Eltern in den frühen 1980er Jahren Weinbergschnecken aßen, so erzählt meine Mutter, kamen die anderen Kinder aus der Straße uns beim Mittagessen zugucken. Das ist lange her und ich selbst kann mich nicht mehr daran erinnern. Ich hätte Schnecken immer sehr gern gegessen, so meine Eltern. Wobei der Geschmack ja im wesentlichen von Knoblauchbutter und Petersilie geprägt ist.

Wahrscheinlich handelt es sich bei Helix pomatia um das einzige Tier, das man auseinandergenommen kauft, um es dann auf dem Teller wieder zusammenzusetzen. In französischen und belgischen Supermärkten bekommt man die Schneckenhäuser in Plastik-, die vorgekochten Schnecken in Metalldosen und bastelt sie unter Einsatz von größeren Mengen Knoblauch-Kräuter-Butter vor dem Servieren wieder zusammen.

In den Teilen der Welt, in denen der Verzehr von Schnirkelschnecken nicht so selbstverständlich ist wie im Burgund, gelten Weinbergschnecken als Inbegriff französischer Lebensart. Beispielsweise in den USA, man denke an Julia Roberts Kampf mit der tückischen Schneckenzange in „Pretty Woman“ von 1990. Auch in den meisten Gegenden der Niederland sind Escargots keine originäre Tradition. Außer in Südlimburg, das sich der „burgundischen Lebensart“ rühmt und daher alles in Ehren hält, was irgendwie französisches Flair hat. Aber auch in und um Maastricht ist das Sammeln von Weinbergschnecken aber mittlerweile verboten. Denn auch wenn in der Gegend, von winzigen Ausnahmen abgesehen, kein Wein mehr angebaut wird, gab es dort einmal ausreichende entsprechende Schnecken, die auch gerne gesammelt wurden, wie man mir erzählte. Das ist heute verboten, weil die Tiere nach dem Washingtoner Artenschutzabkommen nicht mehr aus der Natur heraus gesammelt werden dürfen. Die meisten käuflichen Schnecken kommen gegenwärtig aus Farmen im Burgund. Da gehören sie ja auch hin, der Weinberge wegen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: