miniportion 083: softeis

14 Apr
Frisch gedreht, Maastricht 2010

Frisch gedreht, Maastricht 2010

Über Softeis als solches muss ich nicht viel schreiben. „Unhygienisch“, sagte meine Mutter nur, wenn wir an der Kaufhalle oder an der Stelle unter der Rolltreppe bei Horten vorbeigingen, wo ältere in weiße Kittelschürzen gekleidete Damen Softeis und diverses Kleingebäck verkauften. Die taten mir dann immer ein bisschen leid, denn unhygienisch, so wussten wir Kinder, bedeutete aus dem Mund einer ehemaligen Krankenschwester ein vernichtendes Urteil. Da brauchte man gar nicht erst fragen oder bitten. Die hygienischen Standards handwerklich hergestellten Speiseeises aus diversen Eisdielen wurden übrigens nicht in Frage gestellt, genauso wenig wie die Tatsache, dass die für uns gekauften Eiskugeln von meiner Mutter höchstpersönlich und nicht mit dem Finger festgedrückt wurden.

Eis am Stiel, also vorverpacktes Speiseeis und nicht die gleichnamige israelisch-deutsche Filmreihe mit Benny, Johnny und Bobby, bewegte sich hingegen in einer Grauzone. Wenn familiäres Eisessen anstand und keine vernünftige Eisdiele zur Hand war, ging zur Not auch Schöller oder Langnese. Wenn unsere Eltern nicht dabei waren, sowieso. Beispielsweise nach dem Besuch der örtlichen Schwimmhalle. Die aber hatte den Nachteil, dass sie etwas außerhalb des Dorfes in einem reinen Wohngebiet lag und der Besuch des nächsten Ladens circa fünf Minuten Fahrradfahrt bedeutet hätte. Wäre da nicht Lydia gewesen, eine ältere, füllige, meist in eine weiße Kittelschürze gekleidete Dame, die aus der im Eingangsbereich ihres Wohnhauses aufgestellten Gefriertruhe Eis am Stiel verkaufte. Das Leben auf dem Land hat eben auch seine praktischen Seiten. Dort gab es dann, knapp über dem Einkaufspreis, eine Auswahl an Wasser- oder Milchspeiseeis. Was genau, habe ich vergessen. Es ist aber zu vermuten, dass Flutschfinger, Brauner Bär und Ed von Schleck dabei waren. Also irgendwie doch gar nicht so weit vom deutsch-israelischen Supersofterotikfilm

entfernt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: