miniportion 073: tomatensoße

Die Basis aller Tomatensoßen, Liège 2010

Die Basis aller Tomatensoßen, Liège 2010

Italienische Eisdielen in Deutschland heißen gerne Venezia, Tiziano oder Dolomiti. Das hat mit einem gewissen Wiedererkennungseffekt zu tun. Der setzt voraus, dass Deutsche bei Venedig sofort an Lagune, Gondel und somit Urlaub denken, bei Tizian an einen der Hauptmeister der italienischen Hochrenaissance, an die leicht bekleidete Flora in den Uffizien von Florenz und somit an Urlaub und bei Dolomiti (für die echten Kulturbürger unter uns) an eine Gebirgskette der südlichen Kalkalpen, an die Herkunftsregion vieler speiseeisverarbeitenden Familien und somit an Urlaub!

Bei Tomatensoßen funktionierte das früher ähnlich, lediglich der geografische Fokus wechselte zwischen Bologna und Neapel. Neben einem gewissen Grundvorrat an Mirácoli-Packungen (Nudeln in Plastik, Tomatenmark in Verbundmaterial, Würzmischung und parmesanähnliche Käsekrümel in Papier) war nämlich im heimischen Küchenschrank immer auch eine Auswahl an Tütensoßen vorhanden. Die gab es damals in Bolognese (mit Hackfleisch), in Napoli (Tomate) und Romana (pikante Tomate mit einem Esslöffel Sahne). Ende der Durchsage.

Heute ist das nicht mehr ganz so übersichtlich und die Hersteller von Tütensoßen setzen eine ganze Menge Fachwissen voraus. Knorr beispielsweise hält neben der Grundsoße Tomate im Dreierpack nach wie vor Napoli und Bolognese in seiner Produktpalette der „Nudelgerichte“. Wobei letztere in den Versionen Bolognese Arrabiata, Gebratene Nudeln Bologneser Art, Spaghetti Bolognese und Tomatenbolognese erhältlich ist. Die Konkurrenz von Maggi bietet gleich eine Kategorie „Italienische Küche“ und hat, neben Napoli ebenfalls vier Rezeptvorschläge vom Fuße des Appenin im Angebot: Bologneser Gratin, Bologneser Topf mit Champignons, Spaghetti Bolognese und Tomaten Bolognese. Da soll mal jemand den Durchblick bewahren. Der Ausdruck „Bologna“ steht im US-amerikanischen Alltagsenglisch übrigens für eine einfache Fleischwurst. Auch das muss man erst einmal wissen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s